nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:39 Uhr
14.03.2019
Polizeibericht

Was auf den Straßen geschah

Auch am gestrigen Mittwoch und heutigen Tag musste die Polizei Unfallvorgänge infolge von Kollisionen, Beschädigungen beim Rangieren oder Vorfahrtsfehlern aufnehmen. Wir haben die Details für Sie...

Quenstedt
Auf der Bundesstraße 180 auf Höhe des Abzweiges Sylda kam gestern Mittag ein PKW von der Fahrbahn ab. Nach Angaben des Fahrzeugführers soll eine kräftige Windböe dafür verantwortlich gewesen sein. Personen wurden nicht verletzt. Der PKW musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Stangerode
Beim Rangieren in der bauernstraße stieß am gestrigen Nachmittag ein PKW mit einem weiteren zusammen, der gerade an diesem vorbeifahren wollte. Dabei entstand Sachschaden von ca. 3.500 Euro.

Berga
Auf der Bundesstraße 85 zwischen Berga und Kelbra kollidierte in den Morgenstunden ein PKW mit einem Reh, das die Straße querte. das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschade von ca. 1.000 Euro.

Schmalzerode
Auf der Wolferöder Chaussee, an der Einmündung des Stadtwegs zur Landstraße 224, beachtete am Vormittag der Fahrer eines Kleintransporters nicht den vorfahrtsberechtigten PKW, der in Richtung Wolferode unterwegs war. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Es entstand Sachschaden von ca. 6.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.