eic kyf msh nnz uhz tv nt
So, 12:32 Uhr
11.02.2024
Polizeibericht am Wochenende

Was auf den Straßen los war

Die Beamten der Polizei hatten in den zurückliegenden Stunden einiges zu tun, was genau haben wir im Polizeibericht am Wochenende zusammengetragen...

Einbruch in den Bauhof
Mansfeld Am Samstagmittag wurde festgestellt, dass sich ein Einbruch in den Bauhof ereignet hat. Dabei wurden eine Garage und eine Lagerhalle gewaltsam geöffnet. Nach einem ersten Überblick wurde daraus nichts entwendet. Aus dem auf dem Gelände befindlichen Funktionsgebäude wurden schließlich Lebensmittel gestohlen. Die Polizei sicherte Spuren und nahm die weiteren Ermittlungen auf.

Anzeige symplr
Rauchentwicklung im Mehrfamilienhaus
Sangerhausen Am Samstag kam gegen 13.00 Uhr die Feuerwehr in einem Mehrfamilienhaus in der Erich-Weinert-Straße zum Einsatz. Aus einer Revisionsöffnung eines Schornsteins im Keller des Hauses zog Rauch ins Treppenhaus, weshalb die anwesenden Mieter das Haus verließen. Es könnte sich laut dem verantwortlichen Schornsteinfeger um eine technische Ursache gehandelt haben. Offenes Feuer habe es nicht gegeben. Verletzt wurde niemand. Nachdem die Kräfte der Feuerwehr den Hausflur gelüftet hatten, konnten die Mieter das Haus wieder betreten.

Einbruch in mehrere Gärten
Sangerhausen Am Samstagnachmittag wurde festgestellt, dass mehrere Gartenlauben und Schuppen der Kleingartenanlage „Zum Talblick“ aufgebrochen wurden. Zum Diebesgut gibt es noch keinen abschließenden Überblick. Es entstand zum Teil erheblicher Sachschaden.

Ohne Führerschein und unter Einfluss von Betäubungsmitteln
Mansfeld / OT Siebigerode Bei einer Verkehrskontrolle in der Köhlerstraße stellten die Beamten am Samstag, gegen 19.45 Uhr, bei einem 36-Jährigen PKW-Fahrer fest, dass dieser ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs war. Weiterhin ergaben sich Anzeichen, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Ein entsprechender Schnelltest verlief positiv. Seine Fahrt war damit beendet, entsprechende Ermittlungen wurden eingeleitet.
Autor: agl

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr