nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 16:38 Uhr
16.10.2019
Polizeibericht

Gefährliche Körperverletzung

Am gestrigen Abend kam es in Hettstedt zu einem Handgemenge unter syrischen Personen, bei denen zwei syrische Bürger Verletzungen davon trugen...

Am Montagabend kam es zwischen drei Syrern zu verbalen Angriffen, die am gestrigen Abend geklärt werden sollten. Im Gespräch zog der 20-jährige Tatverdächtige ein Messer und stieß mit diesem in Richtung eines Geschädigten. Dieser wich dem Angriff aus. Hierbei wurde dessen Weste beschädigt. Im Anschluss an diese Tat verließen der Tatverdächtige zu Fuß und die beiden anderen syrischen Bürger mit dem Auto den Ort des Geschehens.

Einige Zeit später kreuzten sich deren Wege und es kam wieder zu einer Auseinandersetzung. Der Tatverdächtige zog hierbei zunächst eine Schreckschusspistole und schoss auf den 20-jährigen Geschädigten. Ein weiterer 53-jähriger Syrer, welcher mit im Auto saß, versuchte hier dem Tatverdächtigen die Waffe aus der Hand zu schlagen. Beim Versuch wurde dieser am Kinn verletzt.

Der Tatverdächtige nutzte nach der Schussabgabe einen Schlagring als Angriffswerkzeug gegen den 20-jährigen und schlug diesen gegen die Stirn des Geschädigten. Nach der Tat entfernte sich der Tatverdächtige vom Tatort. Vor Ort konnte eine Schreckschusswaffe sichergestellt werden. Die beiden Geschädigten wurden nach ambulanter Behandlung im Klinikum wieder entlassen. Die Polizei ermittelt gegen den namentlich bekannten Tatverdächtigen nun wegen verschiedener Delikte.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.