nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 19:26 Uhr
10.01.2019
Polizeibericht

Richter verkündet Untersuchungshaft

Ein 28-jähriger Mann wurde am gestrigen Mittwoch im Rahmen einer Durchsuchung vorläufig festgenommen. Heute verkündete der Richter sein Urteil...

Der Mann, welcher gestern im Zusammenhang mit einer Durchsuchung in Eisleben festgenommen wurde, weil bei diesem 1,5 Kilogramm Marihuana in einem Rucksack gefunden worden waren, muss vorläufig ins Gefängnis. Gegen ihn wurde eine Untersuchungshaft vom zuständigen Richter ausgesprochen. Dabei handelte es sich eher um einen zufälligen Fund des Marihuana. Neben dem Urteil für den 28-jährigen, kommt eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz gegen einen 48 Jahre alten Mann hinzu, so die Mitteilung der Polizei am Mittwoch.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.