eic kyf msh nnz uhz tv nt
So, 16:12 Uhr
16.06.2024
Polizeibericht am Wochenende

Was auf den Straßen los war

Das übliche Verkehrsgeschehen, eine vermisste Seniorin und Vandalen beschäftigten am Wochenende die Einsatzkräfte der Polizei…

Geschwindigkeitsmessung
Arnstein- Am Samstag zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr erfolgte im Ortsteil Quenstedt eine Geschwindigkeitsmessung in der Welbslebener Straße.
15 Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurden festgestellt. 12 Geschwindigkeitsübertretungen bewegen sich im Verwarngeldbereich, drei Fahrzeugführer erwartet ein Bußgeld. Der Spitzenreiter war ein PKW-Fahrer (40), der mit 80 km/h unterwegs war.
 
Anzeige symplr
Suche nach vermisster Seniorin
Helbra- Kurz nach 18.00 Uhr am Samstag wurde eine Seniorin als vermisst gemeldet. Bei der Suche nach der 79-Jährigen kamen auch ein Fährtenspurhund und ein Hubschrauber der Polizei zum Einsatz. Gegen 22.30 Uhr meldete ein Autofahrer eine ältere Dame im Kreuzungsbereich B86 / L151 bei Emseloh. Es handelte sich dabei um die Vermisste, welche wohlbehalten wieder nach Hause gebracht wurde.
 
Sachbeschädigung
Eisleben- Sonntag kurz vor 01.00 Uhr kam die Polizei im Gewerbegebiet am Rande von Helfta zum Einsatz, da Lärm und Scherbenklirren gemeldet wurden. Personen befanden sich nicht vor Ort jedoch wurden mehrere beschädigte Regenablaufrinnen und zerstörte Seitenwände von zwei Unterständen von Einkaufswageneines dortigen Einkaufscenters festgestellt.
 
Verkehrsunfälle
Sangerhausen- Im Ortsteil Oberröblingen, Am Ratskeller verlor ein PKW-Fahrer Samstag gegen 10.45 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen stieß dann gegen ein parkendes Auto. Die Beifahrerin wurde leichtverletzt, zudem entstand Sachschaden.
 
Eisleben- Ein PKW befuhr am Samstag gegen 12.25 Uhr die B 180 aus Richtung Hettstedt in Fahrtrichtung Eisleben. An der Ampelkreuzung Helbra/Volkstedt bemerkt der Fahrer den vor ihm verkehrsbedingt haltenden Wagen zu spät und fährt auf. Personen wurden nicht verletzt, es entstand Sachschaden.
 
Eisleben- In Helfta kollidierte ein die Maststraße befahrender PKW am Samstag kurz vor 18.30 Uhr im Kreuzungsbereich zur Teichstraße mit einem dort fahrenden bevorrechtigten Wagen. Daraufhin überschlug sich der die Teichstraße bereits befahrende PKW und kam auf dem Fahrzeugdach zum Stehen. Die Fahrerin wurde leichtverletzt, an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
 
Eisleben- Samstag gegen 19.15 Uhr wollte ein PKW von der Größlerstraße nach links in die Lindenallee abbiegen und stieß mit einem dort fahrenden Auto zusammen. Personen wurde nicht verletzt, es entstand Sachschaden.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr