eic kyf msh nnz uhz tv nt
So, 15:10 Uhr
24.03.2024
Polizeibericht am Wochenende

Was auf den Straßen los war

Mehrere Unfälle und diverse andere Vergehen beschäftigten die Beamten der Polizei im Landkreis am Wochenende...

Eisleben Zwei abbiegende Fahrzeuge stießen am Samstagmittag im Bereich Bahnhofsring zusammen. Ein PKW kam aus der Bahnhofstraße und bog an der Ampelkreuzung nach links in Richtung Bahnhofsring ab. Der aus Richtung Querfurter Straße entgegenkommende PKW bog nach rechts in Richtung Bahnhofring ab. Bei der Fahrzeugkollision wurde niemand verletzt.

Anzeige symplr
Eisleben An der Anbindung der B180 zur B80 kam es am 23.03.2024 gegen 09:10 Uhr zu einem Auffahrunfall. Aus Richtung Rothenschirmbach kommend, fuhr ein PKW an der Ampel auf einen Anderen in der Geradeausspur auf. Verletzt wurde niemand.

Hettstedt In der St.-Jakobi-Straße wurde am Samstag gegen 11:00 Uhr ein PKW beim Abstellen offenbar nicht korrekt gegen Wegrollen gesichert. Das Fahrzeug machte sich selbständig, touchierte einen anderen geparkten Wagen und rollte gegen eine Straßenlaterne, an der auch Sachschaden entstand.

Ohne Fahrerlaubnis
Arnstein Im Ortsteil Quenstedt kontrollierten Polizeibeamte am Samstagnachmittag einen Mopedfahrer. Dabei wurde bekannt, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Eine Anzeige diesbezüglich wurde gefertigt.

Kontrolle
Roßla Eine Geschwindigkeitskontrolle führten Polizeibeamte am Samstagnachmittag in Roßla in der Halleschen Straße durch. Drei Fahrzeuge waren schneller als die erlaubten 30 km/h. Das schnellste Fahrzeug wurde mit 60 km/h gemessen, was ein Bußgeld bedeutet.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr