tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 19:35 Uhr
22.09.2022
Polizeimeldungen

Ausweichmanöver und ein medizinischer Notfall

Zwischen Allstedt und Nienstedt wich gestern Abend PKW einem Reh aus, dass die Fahrbahn querte...

Das Fahrzeug kollidierte mit den Leitplanken und wurde dabei erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird mit ca. 5.000 Euro angegeben.

032
Eisleben
Auch auf der Bundesstraße 180, nahe dem Abzweig Oberhütte, kollidierte gestern Abend ein PKW mit der Leitplanke, da der Fahrzeugführer ein Ausweichmanöver tätigte, um nicht mit einem Reh zusammenzustoßen. Auch hier entstand erheblicher Fahrzeugschaden.

Quenstedt
Auf Grund eines medizinischen Notfalls eines Fahrzeugführers musste am Nachmittag die Bundesstraße 180 nahe Quenstedt für ca. 1h gesperrt werden. Der Rettungshubschrauber kam zum Einsatz, um den Patienten in eine Klinik zu fliegen.
Autor: nis

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital