tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 17:13 Uhr
21.01.2022
Polizeimeldungen

Einiges los auf winterglatten Straßen

Auf der Straße zwischen Edersleben und Artern kam gestern Nachmittag PKW auf winterglatter Fahrbahn in einer Kurve von der Fahrbahn ab und landete in einem Entwässerungsgraben. Die befürchteten Verletzungen der 20-Jährigen Fahrerin bestätigten sich nach einer Behandlung durch hinzugezogene Rettungskräfte nicht...

032
Helbra
Eine ebenfalls 20-jährige Fahrzeugführerin kam am gestrigen Nachmittag auf der Siebigeröder Straße mit ihrem PKW beim Bremsversuch auf winterglatter Fahrbahn nicht rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf einen stehenden PKW auf. Es entstand Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Alterode
6000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines weiteren glättebedingten Unfalls auf der Straße in Richtung Stangerode. In einer Kurve kam ein PKW nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem PKW im Gegenverkehr. Personen wurden nicht verletzt.

Mansfeld
Auf winterglatter Fahrbahn kam ein 33-jähriger mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Verunfallte trug keinen Sicherheitsgurt und wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Da ihm in einer Linkskurve ein PKW entgegengerutscht gekommen sein soll, wich gestern Nachmittag ein 55-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW nach rechts aus und stieß gegen ein Verkehrszeichen. Der Verursacher verließ pflichtwidrig den Unfallort. Angaben zum Fahrzeug liegen nicht vor. Es entstand Sachschaden von über 2.000 Euro.

Siebigerode
Auf der Bundesstraße 86 in Richtung Annarode kam am Vormittag ein LKW auf winterglatter Fahrbahn ins Rutschen. Ein entgegenkommender PKW wich nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und fuhr die Böschung hinab auf einen Acker. Der LKW rutschte weiter, kam ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Geländer und eine Betoneinfassung. Der Fahrzeugführer wurde im Fahrerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit Verletzungen in eine Klinik. Der Unfallschaden wird mit ca. 150.000 Euro angegeben. Für die Bergungsarbeiten wurde die Bundesstraße gesperrt.


Autor: nis

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055