nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 15:25 Uhr
13.12.2019
Polizeibericht

Vier Verletzte nach Auffahrunfall

Zu einem schweren Auffahrunfall zwischen zwei PKW auf Höhe des Fußgängerüberweges Goethestraße/ Feuerbachstraße kam es gestern Nachmittag in Hettstedt...

Dabei wurden vier Fahrzeuginsassen zum Teil schwer verletzt.
Sie kamen alle zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 18.000 Euro.

Hettstedt
Auf der Bundesstraße 180 kam es in der Nacht in einer langgezogenen Rechtskurve im Bereich einer Brücke geriet ein PKW ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke. Der
Fahrzeugführer wurde leicht verletzt. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Walbeck
Auf Grund von Straßenglätte und unangepasster Geschwindigkeit kam in der Früh auf der Hauptstraße in einer Rechtskurve ein PKW auf den linke Fahrbahn und kollidierte hier mit einem LKW. Personen wurden nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Sangerhausen
Ein Auffahrunfall zwischen drei PKW ereignete sich auf Höhe der Bushaltestelle in der Mühlgasse. Ein verkehrsbedingt haltender PKW und mögliche Eisglätte waren die Ursache, dass zwei nachfolgende PKW auffuhren. Personen wurden nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.