nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 10:08 Uhr
12.12.2019
IHK Top-Ausbildungsbetriebe

Unternehmen aus Mansfeld-Südharz erhalten Gütesiegel

Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) vergibt das Gütesiegel „Top-Ausbildungsbetrieb“ in diesem Jahr an 20 Unternehmen im südlichen Sachsen-Anhalt, darunter drei Firmen aus Mansfeld-Südharz...

„Die Berufsausbildung dort ist im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet“, hebt IHK-Vizepräsidentin Kerstin Kühne hervor, Geschäftsführerin der b.i.g. dienstleistungsmanagement GmbH. Bei einer Festveranstaltung in Halle (Saale) übergab sie Siegertrophäen und Ehrenurkunden. „Alle prämierten Unternehmen engagieren sich weit über das übliche Maß hinaus und haben sich diesen Preis deshalb redlich verdient – einige sind sogar ‚Wiederholungstäter‘“, lobt Kühne. Unter anderem böten einige Preisträger sogenannte Azubi-Fit-Programme an, etwa zur Stressbewältigung und zur gesunden Ernährung, oder sie stellen die Auszubildenden für Sportaktivitäten frei.

Die ausgezeichneten Unternehmen nutzten so die Möglichkeit, im Wettlauf um junge Nachwuchskräfte mit der anerkannten Qualität ihrer Berufsausbildung zu punkten, erläutert Vizepräsidentin Kühne. Denn die Konkurrenz sei hart. „Wir wissen aus Umfragen: Rund die Hälfte der etwa 1.800 Ausbildungsunternehmen im IHK-Bezirk Halle-Dessau können nicht alle angebotenen Lehrstellen besetzen.“

Die IHK verleiht den Titel „Top Ausbildungsbetrieb“ seit 2011. In diesem Jahr haben sich 48 Unternehmen beworben. Eine Jury aus ehrenamtlich engagierten Unternehmern und hauptamtlichen IHK-Mitarbeitern hat diese bewertet. Kriterien waren unter anderem: Wer hat sich besonders für Berufsorientierung und Ausbildung engagiert? Und wer hat sich für die Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen oder jungen Geflüchteten eingesetzt?

Preisträger aus Mansfeld-Südharz:
Bender GmbH & Co. KG, Gerbstedt
Fertigungscenter für Elektrische Anlagen (FEAG) Sangerhausen GmbH
Sparkasse Mansfeld-Südharz, Lutherstadt Eisleben
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.