nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:18 Uhr
18.09.2018
Neues von der HSB

Erstmalig Whisky-Tasting im Salonwagen

Wer mit den regulär nach Fahrplan verkehrenden Dampfzügen der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) unterwegs ist, wird gelegentlich auch den historischen Salonwagen im Zug entdecken. Dort gibt es neben den beliebten Familienfeiern in kleiner Runde oder Firmenevents ab dem 6. Oktober ein weiteres interessantes Angebot...

Exklusives Whisky-Tasting als neues Angebot der Harzer Schmalspurbahnen im Salonwagen (Foto: Archiv HSB/ Torsten Wagner) Exklusives Whisky-Tasting als neues Angebot der Harzer Schmalspurbahnen im Salonwagen/Archiv HSB/Wagner

Und zwar an ausgewählten Terminen in diesem standesgemäß in 1. Klasse-Qualität ausgestatteten Wagen: Ein exklusives Whisky-Tasting in kleiner, geselliger Runde auf der Fahrt zum Brocken.

Bei dieser abendlichen Fahrt im Salonwagen wird die Gästegruppe vom bekannten Wernigeröder Gastronomen Mario Schlieper in die Geheimnisse und die Geschichte des schottischen Whiskys eingeführt. Es werden während der Fahrt vier verschiedene und hochwertige Sorten Whisky zur Verkostung angeboten.

Im Fahrpreis sind neben der eigentlichen Dampfzugfahrt auf reservierten Plätzen der exklusiven 1. Klasse im Salonwagen auch die Whisky-Verkostung sowie kalte und warme Snacks und Getränke enthalten. Als kleine Erinnerung an diese ungewöhnliche Brockenfahrt erhalten die Gäste eine Miniaturausgabe des Old Pulteney 12.

Erstmals findet diese besondere Fahrt im Salonwagen am 06. Oktober statt. Vier weitere Termine für 2019 sind in Planung. Platzreservierungen und weitere Informationen für diese exklusive Verkostungsfahrt gibt es im Kundenservice der HSB unter Telefon 03943/ 558-145. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

18.09.2018, 19.40 Uhr
h3631 | Geheimnis?
Ist der Fahrpreis ein Geheimnis?
Wenn alles im Fahrpreis enthalten soll man ihn auch nennen.
19.09.2018, 11.36 Uhr
mh1984 | Ein Anruf genügt
Damit man weiß das es 139 kostet
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.