nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 16:41 Uhr
08.01.2018
Polizeibericht

Wildschweine und ein Reh führten zu Unfällen

Zu mehreren Unfällen mit Wild musste die Polizei in der letzten Nacht ausrücken...


Klostermansfeld
Auf der Landstraße 226 zwischen Siebigerode und Mansfeld stieß am gestrigen Abend gegen 22:50 Uhr stieß ein VW gleich mit zwei Wildschweinen zusammen. Beide Tiere verendeten an der Unfallstelle und mussten durch einen Jagdpächter entsorgt werden. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Eisleben
Auf der Ortsumgehungsstraße Eisleben (B180) stieß am Sonntagabend gegen 23:40 Uhr ein Renault mit einem Wildschein zusammen. Am Fahrzeug entstand ca. 2.000,00 Euro Schaden. Das Tier verließ die
Unfallstelle. Ein Jagdpächter wurde mit der Nachsuche beauftragt.

Hettstedt
Ein Audi stieß heute Morgen gegen 05:00Uhr auf der Eislebener Straße zwischen Hettstedt und Siersleben mit einem Reh zusammen, welches die Straße querte. Das Tier wurde durch den Aufprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Hier stieß der entgegenkommende PKW Skoda ebenfalls mit dem Reh zusammen. Das Tier verendete an der Unfallstelle. An beiden PKW entstand ein Sachschaden.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.