nnz-online
Das Spiel am Sonntag wurde abgesagt

Für Wacker beginnt die Winterpause

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 16:29 Uhr
Wenig überraschend hat der NOFV heute das für Sonntag geplante Regionalligaspiel zwischen dem FSV Wacker 90 und dem SV Babelsberg abgesetzt. Als Grund wurde die Unbespielbarkeit des Platzes genannt…

Wacker (Foto: Bernd Peter) Noch ist unklar, welcher Wacker-Spieler im nächsten Jahr noch auflaufen wird. Der Insolvenzverwalter machte aber im Gespräch mit dem Team viele positive Signale aus

Weil davon auszugehen ist, dass die Babelsberger mit einer größeren Gruppe Fans anreisen, kann die Partie auch nicht wie die beiden letzten Heimspiele auf dem neuen Trainingsplatz ausgetragen werden.

Für Wacker kommt die Absage des letzten Pflichtspiels im Kalenderjahr und damit eine vorzeitige Winterpause nicht ungelegen. In den nächsten Tagen und Wochen werden Präsidium und Trainerstab alle Hände voll zu tun haben, eine schlagkräftige Mannschaft für die Rückrunde zusammenzustellen.

Im neuen Jahr startet der FSV am Sontag, 2. Februar Mut einem Auswärtsspiel bei Schlusslicht Bischofswerdaer FV. Nur fünf Tage soll das erste Spiel des neuen Jahrzehnts am Freitag, dem 7. Februar um 19 Uhr unter Flutlicht stattfinden. Gegner ist dann der ehemalige Tabellennachbar FSV Union Fürstenwalde, der nun auf Platz 6 vorrrückte, während Wacker durch den Punktabzug mit 21 Zählern auf Platz 10 abgerutscht ist.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 msh-online.de