nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 21:13 Uhr
14.07.2021
Ritter von Kempski Privathotels

Romantik Hotel FreiWerk mit Tophotel Newcomer Award geehrt

Große Ehrung für das Romantik Hotel FreiWerk. Das Hotel der in Stolberg im Südharz ansässigen Ritter von Kempski Privathotels wurde vom Fachmagazin Tophotel mit dem Newcomer Award geehrt...

Der renommierte Preis wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal in fünf Kategorien an neue Konzepte aus der Hospitality-Branche vergeben, die laut prominent besetzter Fachjury „Strahlkraft für die deutsche Hotellerie“ haben. In einem anspruchsvollen Auswahlprozess hat die Jury aus vielen Bewerbungen 19 Nominierte gewählt und anschließend die Sieger der verschiedenen Kategorien gekürt.

Romantik Hotel  (Foto: Dr. Clemens Ritter von Kempski) Romantik Hotel (Foto: Dr. Clemens Ritter von Kempski)

Das Romantik Hotel FreiWerk in Stolberg im Südharz
Foto: Ritter von Kempski Privathotels


Das Romantik Hotel FreiWerk steht in diesem Jahr in der Kategorie „Re-Opening“ ganz oben auf dem Siegerpodest. Die Jury lobte das stimmige Konzept des auf der Thyrahöhe über den Dächern der Europastadt Stolberg im Südharz gelegenen Hotels, das im Juli 2020 nach umfangreichem Um- und Neubau mit neuem Design und Angebot wiedereröffnet wurde. Entstanden ist eine ungewöhnliche architektonische Kombination aus historischem Hauptgebäude (Villa) und einem neuen, in den Berg gebauten Zimmerkomplex, zeitgenössischem Design und denkmalgeschützter Architektur. Insbesondere der „schonende Umbau des anspruchsvollen Projektes, ohne den Charme des Gesamtensembles zu verändern“ hat die Jury des Newcomer Awards überzeugt. Darüber hinaus hob die Jury den Mut des Eigentümers und Investors, Dr. Clemens Ritter von Kempski, hervor, trotz der erschwerten Bedingungen im Rahmen der Corona-Krise an der aufwendigen Neupositionierung des Hotels festzuhalten. Gepunktet hat das Romantik Hotel FreiWerk außerdem mit seinem stimmigen Marketingkonzept und der überzeugenden Vermarktung unter geschickter Einbeziehung der sozialen Medien.

Aus dem 1894 als Sommerresidenz eines Bremer Schiffsmagnaten erbauten Fachwerkensembles, das schon viele Jahre als Hotel und Waldlounge FreiWerk zu den Ritter von Kempski Privathotels zählt, wurde innerhalb von 15 Monaten ein elegantes Vier-Sterne-Hideaway. Es wurde von 18 auf 31 Zimmer und Suiten erweitert, die in der historischen Villa, im freistehenden Kutscherhaus und im modernen Anbau „FreiBlick“ gelegen sind.

Der Neubau unterhalb des historischen Haupthauses erstreckt sich über zwei Etagen: Die untere beherbergt 15 Hotelzimmer (25 bis 45 m²), alle mit raumhohen Fenstern, zahlreichen Terrassen und Panoramablick. In dem darüber liegenden Geschoss befindet sich die Gastronomie-Fläche. Dort finden sich die Lobby mit Rezeption, das Restaurant „20zwanzig“ mit großer teilüberdachter Panorama-Terrasse, eine Bar-Lounge und ein Konferenzraum. Ein kleiner, aber feiner Wellness-Bereich mit Fitness, zwei Saunen mit Panorama-Fenstern, einem Ruheraum und einem großzügigen Außenbereich als Waldlounge mit Talblick runden das Angebot ab. Für die architektonische Planung zeichnet das Nordhäuser Architekturbüro Klima der Architektin Katrin Klima verantwortlich.

„Wir sind stolz darauf, mit dem etablierten Tophotel Newcomer Award in der Kategorie éRe-Opening` ausgezeichnet worden zu sein. Es ist eine besondere Ehre, als erste ostdeutsche Hotelgesellschaft diesen Preis in dieser Kategorie entgegenzunehmen. Mein Dank gilt der Architektin und dem gesamten Team der Ritter von Kempski Privathotels. Ihnen allen gebührt dieser Award und motiviert uns gerade in schwierigen Zeiten aufs Beste“, freut sich Eigentümer und Geschäftsführer Dr. Clemens Ritter von Kempski über die Auszeichnung.

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.