nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 08:37 Uhr
13.03.2019
Feierliche Gala krönt Sportler des Jahres 2018

Kreissportbund lädt zum Sportlerball

Alljährlich lädt der Kreissportbund Nordhausen zu seiner großen Sportlergala ein, in deren Verlauf die besten Sportler des Landkreises für das vergangene Jahr gekürt werden. Darüber hinaus erfahren an diesem Abend auch Nachwuchssportler, hervorragende Trainer, Sportorganisatoren und andere verdienstvolle Ehrenamtler eine gebührende Würdigung ihres Schaffens.

Die Sportler wählen zur Gala persönlich. Hier die zweitplatzierter Mannschaft des Vorjahres, die Volleyballerinnen des SVC

Denn darum geht es hauptsächlich: einmal im Jahr Dank zu sagen für Tausende und Abertausende in der Freizeit aufgewendete Stunden unentgeltlicher Arbeit in einem der 140 Sportvereine des Landkreises.

Am 5. April ab 18 Uhr wird sich die Nordhäuser Wiedigsburghalle wieder in einen großen Festsaal verwandeln, in dem über 600 Gäste und Prominente aus Sport, Politik und Wirtschaft Platz finden und den zahlreichen Auszeichnungen einen festlichen Rahmen verleihen sollen. Diese Besucher werden mit ihrer persönlichen Stimme auf den ihnen ausgehändigten Stimmzetteln zu den Zünglein an der Waage, wenn ab 20.30 Uhr die Ergebnisse der Sportlerwahl bekannt gegeben werden.

Neun Herren stehen als Sportler, sechs Damen als Sportlerinnen und neun Teams als Mannschaft des Jahres zur Auswahl. Die Nordhäuser Sportjugend kürt ihre besten weiblichen und männlichen Nachwuchssportler und der Nordhäuser Lions Club vergibt einen Sportförderpreis für das beste Jugendarbeitsprojekt 2018. Auch ein besonders verdienstvoller Schiedsrichter wird als Schiedsrichter des Jahres anläßlich der Veranstaltung geehrt.
Umrahmt wird die Gala von einem hochwertigen Kulturprogramm, einem üppigen Büffet und dem der Ehrung folgenden Sportlerball, der bis weit in die Nacht gehen soll.

Kegler begegnen Fußballern, Schachspieler fachsimpeln mit Schwimmern, Triathleten und Tischtennisspieler tauschen sich aus. KSB-Geschäftsführer Andreas Meyer und seine Mitstreiter haben in bewährter Weise die Organisation des größten Sportereignisses des Jahres im gesamten Landkreis übernommen und alles akribisch vorbereitet.

Die Veranstaltungsagentur Manthey Events sorgt für das Unterhaltungsprogramm, das wieder mehrere Highlights parat hält. Moderiert wird der illustre Abend erneut von der MDR-Moderatorin Kristin Gräfin von Faber-Castell. Regionaler Kulturprogrammpunkt ist die oft gelobte Showtanz-Gruppe des Wertherschen Karnevalvereins, der in diesem Jahr sein 55-jähriges Jubiläum feiert.

Showeinlagen lockern das Programm auf und geben der Gala ihre ganz eigene Note

Der mit Spannung erwartete sportlich-kulturelle Höhepunkt wird dieses Jahr von den „Flying Bananas“ bestritten. Das sind die beiden Trampolinkünstler Manni Schwedler und Christian Pöllath, die seit vielen Jahren mit sportlich ausgefallenen und humorvollen Shows ihr Publikum weltweit begeistern. Sie waren Vize-Weltmeister und Europameister im Trampolinspringen, gewannen als Duo ganze 15 Deutsche-Meister-Titel, standen viermal als WM-Dritte auf dem Treppchen und fünfmal als EM-Zweite. Über 50 Fernsehauftritte absolvierten sie bisher und traten bei den Olympischen Spielen 2000 und bei den Paralympics 2000 im Showprogramm auf. In jüngster Zeit präsentieren die „Flying Bananas“ in ihren sehenswerten Trampolin-Shows auch weitere Weltklasse-Athleten auf der Schwungmatte.

Eine der fliegenden Bananen im vollen Einsatz

Musikalisch wird die Ballgäste und Tänzer die Show-Band „Music Train“ durch die Nacht begleiten. Die Kapelle steht für pure Vitalität, Professionalität und Kreativität. Mit einzigartigen Stimmen und perfektem Sound spielen sie die Musik nicht nur, sondern performen sie. Ihr Repertoire bietet einen Streifzug durch die letzten 40 Jahre der Pop- und Rockgeschichte. „Ausgezeichnete Qualität und eine tolle Ausstrahlung faszinieren das Publikum ab dem ersten Ton“, versprechen die Musiker in ihrer Bandinfo. Tickets für die Sportgala 2019 erhalten alle Vereine, die im Nordhäuser Kreissportbund organisiert sind. Der freie Kartenverkauf für alle interessierten Sportfreunde beginnt ab sofort in der Geschäftsstelle des Kreissportbundes in der G.-Hauptmann-Str. 2.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

13.03.2019, 16.14 Uhr
Demper
Der Beitrag wurde gespeichert und die Freigabe beantragt.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.