nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 16:39 Uhr
10.07.2018
Polizeibericht

Handfeste Auseinandesetzungen

Zu handfesten Auseinandersetzungen kam es am gestrigen Tag in Sangerhausen und in Klostermansfeld. In einem Fall kam es zu Körperverletzungen durch eine zerbrochene Flasche, im anderen Fall wurde ein PKW in Mitleidenschaft gezogen...

Sangerhausen
Nachdem drei junge Männer aus Afghanistan am gestrigen Abend vor einem Supermarkt am Schützenplatz Streit mit zwei Mädchen suchten, schritten zwei junge Männer aus Syrien unterstützend ein und forderten die Streitsuchenden auf, die Mädchen in Ruhe zu lassen. Ein junger Afghane soll sich dann eine Flasche gegriffen und kaputt geschlagen haben. Mit dem Flaschenhals verletzte er einen 16-jährigen Syrer. Dieser wurde am Hals leicht verletzt und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Sein 19-jähriger Freund erlitt eine Platzwunde am Mund. Die Ermittlungen laufen.

Klostermansfeld
Zu einer Auseinandersetzung soll es am gestrigen Nachmittag an einer Tankstelle gekommen sein. Auf Grund eines Rangiermanövers, bei dem zwei PKW beinahe zusammengestoßen wären, gerieten zwei junge Männer An der Spitze nicht nur verbal aneinander. Es entwickelte sich eine Schubserei. Einer der Kontrahenten wurde gegen die PKW-Tür gestoßen und an der Schulter verletzt. Der offensichtliche Angreifer wurde dann von seinem Widersacher zu Boden gebracht. Dabei wurde ein PKW beschädigt.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.