nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 22:26 Uhr
16.06.2018
Neues von den Südharzer Imkern

Neu-Imker erhalten Zertifikate

In Niedersachswerfen ging am Samstagmittag der diesjährige Anfängerkurs des Landesverband Thüringer Imker zu Ende. Seit Januar hatten sich mehr als 50 Interessierte in sieben Wochenendseminaren und zum Teil inzwischen auch in der Praxis umfangreiches Grundwissen für erfolgreiches Imkern angeeignet...


Die Teilnehmer des Lehrgangs kamen nicht nur aus den nördlichen vier Landkreisen Thüringens, sondern auch aus den angrenzenden Nachbarländern Sachsen-Anhalt und Niedersachsen.

Am Vormittag gab es die letzte theoretische Unterweisung, bevor an ein üppiges und wohlschmeckendes Freiluft-Buffet zum Mittagessen geladen wurde. Anschließend übergab der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes, Karl-Heinz Müller, im Bienengarten der Südharzer Imkergemeinschaft, die in diesem Jahr erneut den Anfängerkurs organisierte, die Zertifikate für die erfolgreiche Teilnahme am Anfängerkurs und für den Honigkurs.

Viele der Neuimker haben sich in den vergangenen Wochen bereits eigene Bienen zugelegt und üben sich schon fleißig in der praktischen Anwendung ihres Wissens. Dabei stehen ihnen Imker-Paten aus den Imkervereinen zur Seite. In der Südharzer Imkergemeinschaft laufen bereits die Vorbereitungen auf einen der nächsten Höhepunkte im Vereinsleben. Am 24. November wird es wieder einen Schnupperkurs geben. Interessierte sollten sich diesen Termin bereits notieren. Der Verein wird rechtzeitig dazu einladen und über Details informieren.
Thomas Soszynski
Neu-Imker erhielten Zertifikate (Foto: Th. Soszynski)
Neu-Imker erhielten Zertifikate (Foto: Th. Soszynski)
Neu-Imker erhielten Zertifikate (Foto: Th. Soszynski)
Neu-Imker erhielten Zertifikate (Foto: Th. Soszynski)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.