nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 16:16 Uhr
12.07.2017
High-Tec zieht im AKS ein

Fan spendiert Richtfunkanlage

Die neue Saison wirft bei Wacker ihre Schatten voraus und seit kurzem auch starke Wellen, wie die nnz jetzt erfuhr.

spang (Foto: w90m)

Hans Jürgen Spang ist als selbstständiger Kleinunternehmer mit der Montage und Instandsetzung von Telefonanlagen, Telefonendgeräten und dazugehörigen Leitungsnetzen beschäftigt. Und weil er auch mit allen Belangen rund um Internet und Netzwerke bestens vertraut ist, lag es für den ehemaligen Telekom-Installateur nahe, seinem Lieblingsverein FSV Wacker 90 eine professionelle Funknetzstrecke zu spendieren.

Von der Geschäftsstelle zog der Inhaber der Firma "Tele-Net-Kom" eine Richtfunkanlage zum Hauptplatz, wo jetzt sehr zur Freude des Wacker90Media-Teams ein starkes W-Lan-Signal anliegt, mit dem der Wacker90Funk in der kommenden Saison zuverlässig seine Spielübertragungen bewerkstelligen kann.

Ringo Gerber vom involvierten Internetsender NTR2 nahm die Richtfunkanlage für die Wacker-Funker freudig entgegen und bedankte sich beim edlen Spender. Auch die Geschäftsstelle des Regionalligisten surft jetzt entschieden schneller als noch vor Hans Jürgen Spangs Initiative.

Neuer Rasenplatz, eigenes Flutlicht und Highspeed-Surfen im AKS - es geht sichtbar voran.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.