../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 08:41 Uhr
13.05.2017
Abzocker unterwegs

Über 1000 Euro für den Schlüsseldienst

Über 1000 Euro für eine zugefallene Tür? Für einen Schlüsseldienst, der derzeit im Raum Bad Salzungen, in Erfurt, aber auch in Nordthüringen unterwegs ist, kein Problem. Bloß nicht zahlen und sich nicht einschüchtern lassen, rät die Verbraucherzentrale Thüringen...

Über 1000 Euro für den Schlüsseldienst (Foto: rhein28/pixabay.com)

Drei Verbraucher haben sich bislang aus dem Raum Bad Salzungen und Erfurt an die Verbraucherzentrale gewandt, die alle auf den gleichen Schlüsseldienst hereingefallen sind. Über 1000 Euro mussten sie für eine einfache Türöffnung zahlen. „Ortsüblich sind in Erfurt etwa 80 Euro“, sagt Dirk Weinsheimer, Verbraucherzentrale Thüringen.

Bei einem Fall berechnete der Schlüsseldienst Samstagszuschlag, was üblich ist. Allerdings bohrte er das Schloss auf und tauschte völlig unnötig sämtliche Teile. Das Ergebnis: Fast 1200 Euro. „Heutzutage schaut man schnell mit dem Smartphone nach ‚Schlüsseldienst Bad Salzungen‘“, sagt Weinsheimer, „allerdings sind die ersten Ergebnisse meist Werbeanzeigen von Vermittlungsfirmen aus ganz Deutschland.“ Das heißt, es kommt nicht unbedingt der Schlüsseldienst aus der Nähe. Und das kann teuer werden.

In weiteren Fällen musste Frau C. rund 1050 Euro und Herr G. knapp 890 Euro zahlen. „Das ist Abzocke und kriminell“, sagt Dirk Weinsheimer. Verbraucher sollten am Telefon den Preis genau absprechen. Wenn der Schlüsseldienst sich nicht festlegen will, dann sollten sich Verbraucher einen anderen Anbieter suchen. „Besser ist es, sich für den Fall der Fälle einen Schlüsseldienst in der Nähe zu suchen und dessen Nummer abzuspeichern“, so der Verbraucherschützer.

Letztendlich ist es schwierig, solchen Betrügern das Handwerk zu legen, da sie über eine Vermittlungsplattform agieren und Scheinadressen verwenden.
  • Wenn Sie unter Druck gesetzt werden, rufen Sie die Polizei
  • Zahlen Sie keinesfalls solche hohen Rechnungen und lassen Sie sich nicht zum Geldabheben bei Ihrer Bank drängen
  • Notieren Sie sich das Autokennzeichen
  • Internetsuchergebnisse kritisch prüfen, ob der Schlüsseldienst tatsächlich im Ort sitzt
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.