nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 15:29 Uhr
21.04.2017
Unfallgeschehen

Kinder unter Schock

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute bei Mansfeld ereignet. Zwischen Mansfeld und Saurasen überholte gegen 12.35 Uhr der Fahrer eines Opel Astra trotz Gegenverkehr auf Höhe Greifenhagen einen LKW. Der PKW Opel Corsa im Gegenverkehr musste ausweichen, kam dabei von der Straße ab und stieß gegen einen Baum. Dabei wurde die 31-jährige Fahrzeugführerin schwer verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden. Die im PKW befindlichen Kinder (drei Monate, fünf und elf Jahre) erlitten einen Schock und kamen ebenfalls zur Behandlung in die Klinik. Der Verursacher flüchtete zunächst von der Unfallstelle, stellte sich jedoch später bei der Polizei. Am Fahrzeug der Geschädigten entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

An der Einmündung zur Erfurter Straße in Sangerhausen kam es heute morgen zu einem Auffahrunfall. Die 43-jährige Fahrerin eines PKW Opel musste ihr Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten, da auf der Erfurter Straße ein Sondertransport mit eingeschaltetem Blaulicht unterwegs war. Das Anhalten des PKW Opel bemerkte der nachfolgende 48-jährige Fahrer eines PKW Renault zu spät und fuhr auf das haltende Fahrzeug auf.


← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.