../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 15:14 Uhr
21.04.2017
Polizeibericht

Brand in Küche ausgebrochen

Einen Brand hat es gestern Abend in Eisleben gegeben. Gegen 19.45 Uhr wurde er der Polizei gemeldet. Ausgebrochen war er in einem Mehrfamilienhaus in der Straße des Aufbaus. In der Küche einer Wohnung kam es zum Brandausbruch im Bereich der Dunstabzugshaube. Die Wohnungsinhaber unternahmen zunächst eigenständige Löschversuche. Aufmerksame Nachbarn informierten die Feuerwehr, welche den Brand löschen konnte. Drei Bewohner, darunter ein einjähriges und ein 14-jähriges Kind, wurden wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht. Sie konnten nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die Brandwohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die Familie ist zunächst bei Verwandten untergekommen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.