../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 19:49 Uhr
17.04.2017
Neues von der A 38

Unfälle durch Schneeregen und Hagel

Entlang der A 38 kam es durch plötzlich einsetzenden Hagel und Schneeregen zu einer Serie von Unfällen...


Besonders betroffen war der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Allstedt und Eisleben. Gegen 11:30 Uhr fuhr bei Schneeregen mit Hagel und teils stockendem Verkehr der 58-jährige Fahrer eines Audi auf einen vorausfahrenden VW auf und schob diesen wiederum auf einen davor befindlichen Audi.

Im VW wurden dabei der 45-jährige Fahrer, eine gleichaltrige Frau und ein 10-jähriges Mädchen schwer verletzt. Im aufgefahrenen Audi erlitten eine 35-jährige Frau und ein 14-jähriger Junge leichte Verletzungen. Im anderen Audi wurde die 27-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Während die Leichtverletzten nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus dieses wieder verlassen konnten, wurden die Insassen des VW stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. Der Sachschaden an allen drei Fahrzeugen wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Für Unfallaufnahme und Bergung war die Fahrtrichtung Leipzig bis 12:50 Uhr gesperrt.

Etwa zur gleichen Zeit kollidierte in dem Bereich einige hundert Meter davor ein BMW mit einem Ford und einem weiteren Fahrzeug. Letzteres fuhr weiter und verließ somit unerlaubt den Unfallort. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Ein weiterer Unfall ereignete sich in dem Bereich gegen 14:30 Uhr, als ein VW Golf auf einen Ford Mondeo auffuhr. Hier blieb es bei Sachschaden, dessen Höhe auf etwa 1.500 Euro beziffert wird.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.